Ihre Agentur für Facebook & YouTube
in München und Kleve nahe Düsseldorf

Facebook & YouTube Agentur
Facebook und YouTube sind mittlerweile fester Bestandteil des Alltags von millionen Menschen weltweit. Was liegt dort näher, als auf diesen Plattformen zu werben? Der Vorteil gegenüber vergleichbaren klassischen Medien wie z.B. Fernsehen oder Printwerbung liegt ganz klar in der Skalierbarkeit.
Bei Facebook und Youtube kann auch mit geringem Budget und kleinem Aufwand erfolgreich geworben werden. Das ist bei den klassischen Medien nahezu unmöglich.

Facebook als Kanal zum Markenaufbau

Facebook kann nicht als direkter Werbekanal verstanden werden, der sofort messbar Konversionen (z.B. Bestellungen oder Kontaktaufnahmen) bringt wie z.B. Google Adwords. Vielmehr geht es bei Facebook darum, neue Menschen mit Ihrer Marke oder Ihren Produkten in Kontakt zu bringen.

Der Fokus liegt dabei ganz klar beim Stichwort „INTERESSANT“. Benutzer bei Facebook interessieren sich in der Regel nicht direkt für Ihre Produkte (es sei denn, Sie bieten etwas wirklich Außergewöhnliches an), sondern Sie bringen Ihre Marke optimalerweise mit einem interessanten Thema oder einer bestimmten Emotion in Verbindung.
So kann z.B. ein Fitnessstudio Beiträge zum Thema Essen, Gesundheit & Ausdauerübungen veröffentlichen. Ein Händler für ergonomische Sessel könnte zum Beispiel Beiträge zum Thema gesundes Sitzen oder Rückenprobleme veröffentlichen.

Voraussetzung, um bei Facebook erfolgreich zu werben, ist eine eigene Facebookseite. Diese sollte professionell aufgebaut UND gepflegt werden. Generell gilt: viele aussagekräftige Bilder & Videos und sehr wenig Text.
Die Beiträge und die eigene Facebookseite werden dann gezielt beworben und mit der Zeit gewinnen Sie immer mehr „Facebook Fans“. Dabei kann das Werbebudget und die Zielgruppe genau eingestellt werden. Von einigen Euros bis zu mehreren tausend Euro am Tag. Je mehr Budget, desto mehr Facebook-Nutzer sehen Ihre Anzeigen.

YouTube: Videos statt Text

Über YouTube können Sie mit geringem Aufwand einen eigenen Videokanal erstellen. Dort haben Sie dann die Möglichkeit, Videos zu Ihrem Produkt zu veröffentlichen. Zum Beispiel Produktvorstellungen, Montageanleitungen, Gebrauchsanleitungen, etc. .Videos sind häufig einfacher zu verstehen und daher beliebter als Produktbeschreibungen.
Mittlerweile suchen Internetnutzer bei YouTube auch gezielt nach Anleitungen wie z.B. „Wie baue ich ein Carport?“ , „Wie wechsel ich eine Autolampe aus?“ , „Wie schraube ich einen Laptop der Marke XYZ auf?“. Nutzen Sie diese Nachfrage und veröffentlichen Sie interessante Videos zu gefragten Themen!

YouTube Videos für eine gute Platzierung bei den Google Suchergebnissen nutzen

Die YouTube Videos erscheinen mittlerweile auch in den organischen Suchergebnissen von Google. Wenn Sie z.B. nach „Laptop Lüfter“ suchen, erscheint in den Suchergebnissen auch ein Video, in dem erklärt wird, wie man einen Lüfter reinigt.
Ob Ihr Video in den Suchergebnissen erscheint, hängt maßgeblich davon ab, wieviele Nutzer das Video schon gesehen haben und mit welchen Attributen (Titel, Beschreibung, Tags, etc.) das Video bei YouTube hochgeladen wurde. Es reicht also nicht aus, ein Video bei Youtube einfach hochzuladen!